Beschreibung

Stiga – Hans Alsér (konkav) World Champion 5-ply
Made by Tranås (SWEDEN) – ca. von 1973 bis 1976
5,4mm Blattdicke; 87,3g Gewicht; Tempo etwa: ALL++ / Off-

Deutsch / English
Beschreibung/ Description:
Spezifische Eigenschaften des angebotenen Exemplars:

Es handelt sich um ein typisches und ordentlich gutes, wenn auch noch nicht überragendes, altes 5-Schichten Stiga Holz, aus der Zeit zwischen etwa 1973 und 1976. Es ist in einem ziemlich guten Erhaltungszustand. Auch waren die originalen ersten Beläge in einem noch sehr guten Zustand für ihr Alter von um die 45 Jahren, was auf eine gute Lagerung bei immer ähnlichen günstigen Temperaturen und Feuchte schließen lässt. Wie man am fehlenden Aufkleber „Backside topspin“, sowie den kleinen Löchern im Griff auf der den Griffaufklebern gegenüberliegenden Seite erkennt, waren keine Backside-Beläge darauf. Die Yasaka Noppen-Außen-Beläge habe ich schonend entfernt. Diese beiden kleinen Löscher im Griff sind typisch für viele alte Stiga Hölzer, in welche jeweils ein verwundener Metallstab in den Griff, bis in die gegenüberliegende Griffschale eingetrieben wurden, was oft als „Genagelte Alte Stiga“ bezeichnet wird und für eine Epoche der Herstellung steht die, und noch etwas zuvor, also auch noch von ca. 1955 bis 1964 bei 5-Schichten-Exemplaren, als nur wenige dieser Griffnagelungen vorgenommen wurden, als goldene Zeit Alter Stiga Hölzer bekannt wurde, da deren Verwendung als hervorragend gilt. Die großen Erfolge in der Schwedischen Geschichte des Tischtennis, bei einem nur sehr kleinen Volk, beruht auch auf der sehr hohen Qualität der schwedischen Schlägerholzproduktion.
Das hier angebotenen Exemplar, bietet das Tempoverhalten All++ und Off-. Die Elastizität ist durchschnittlich für ein Vollholz, steifer für die Blattdicke. Gutes Gewicht, um beim besagten Tempoverhalten auch ordentliche Durchschlagskraft zu besitzen, aber noch nicht schwer. Das Nachschwingungsverhalten ist etwas vorhanden, doch nicht störend. Es ist noch kein außergewöhnliches Exemplar, doch es gehört zu den guten der Alten Stiga Hölzer. Damit ist es auch nicht extrem teuer.

Englisch:
If You like to read something about history and special reasons to use Old Stiga Blades today, please use a translation-program for the German language text, after “Allgemeiner zu Alten Stiga Hölzern:”
The copy offered here offers the tempo behavior All ++ and Off-. The elasticity is average for a solid wood, stiffer for the sheet thickness. Good weight, in order to have the tempo behaved and proper power, but not difficult. The after-bounce-vibration-level is something available, but not disturbing. It is not an exceptional specimen yet, but it is one of the good old Stiga woods. So it is not extremely expensive.

Maße/ mass-datas:
Blattlänge ohne Griff: 15,8 cm (Sheet length without handle)
Blattbreite: 151,5 mm (Sheet width)
Blattdicke: 5,38 – 5,43 mm (Sheet thickness)
Gesamtlänge: 26,0 cm (Total length)
Griff: Alsér/ FL (konkav/concave)
Griffausprägung: kantig bis durchschnittlich gerundet
Grifflänge: 101,5 mm (Handle length)
Griffdicke: 24,35 – 26,65 mm (Handle thickness)
Griffbreite: 26,85 – 35,66 mm (Clutch width)
Gewicht: 87,3 g (Weight, measured with laboratory balance/ Laborwaage)

Zustand/Condition:
Keine Schäden, also keine Kantenbestoßungen und kein Haarriss, auch nicht restauriert. Die ehemals ab Stiga aufgebrachten Yasaka Noppen-Außen-Beläge mit Schwamm wurden einschließlich aller Kleberreste schonend entfernt. Der Kantenumlauf des Blattes erhielt eine Schellack-Schutzschicht. Der hellere Fleck auf einer Blattfläche, nahe der Blattspitze, ist eine Stelle, bei der bei Stiga versehentlich Furnierleim vorhanden war, als das Blatt zur Verleimung gepresst wurde. Die Stelle wirkt dann wie lackiert und wurde von mir ein wenig angeraut. Auch die Blattoberfläche, jedoch nur superdünn, erhielt Schellack-Schutz. Das Holz ist sowohl in einem guten Sammlererhaltungszustand, als auch sofort wettkampftauglich verwendbar. Die Blatt-Aufkleber würden sich durch weitere Verwendung nach und nach entfernen, da es sich um ein Holz aus der Produktionszeit handelt, als die Aufkleber nicht ganz festgeklebt waren.
No damages and nothing has restored. The edges around and thinner the bottom parts got some shellac protection varnish. I am thinking, the blade is in a god collectors-state and it is direct competition usable.

Angebotspreis zzgl. Versandpauschale i.H.v. 2,90 EUR bzw. mit Einschreiben 4,90 EUR. Abholung: kostenlos. International
shipping with idividual costs by contact.
Hilfreiche Information

Mit PayPal oder vor Ort bezahlen, um Betrug zu vermeinden
Niemals Transaktionen mit Western Union oder anderen verdächtigen Bezahldiensten abwickeln
Kaufe oder verkaufe möglichst nichts außerhalb der EU. Akzeptiere keine Schecks von Drittstaaten
Diese Website ist nie an einer Transaktion beteiligt und behandelt keine Zahlungen, Versand, Garantie Transaktionen, bieten Treuhanddienste oder bieten "Käufer-Schutz" oder "Verkäufer-Zertifizierung"